Analoger Thermoelement-Temperaturtransmitter SEM110TC – ATEX SEM110XTC

Analoger Thermoelement-Transmitter – Hohe Genauigkeit, schnelle Reaktionszeit, mit ATEX-Option

  • Geeignet für Thermoelement-Sensoren (Typ K, T, J, R oder S)
  • (4 bis 20)mA Ausgang
  • Analogtechnik
  • Hochgenau
  • Schnelle Reaktionszeit
  • ATEX-Version verfügbar

Beschreibung

Der SEM110TC ist ein leistungsstarker analoger Temperaturtransmitter. Er liefert das Übertragungssignal nach Industriestandard (4 bis 20)mA und kann in den meisten DIN-Norm-Anschlussköpfen montiert werden. Für die Montage des Messumformers auf einer DIN-Schiene oder in einem Gehäuse stehen alternative Befestigungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Der SEM110TC akzeptiert Thermoelementsensoren Typ K, T, J, R oder S und wandelt die Sensortemperatur in einen Strom um, der zwischen (4 und 20)mA variiert. Die Anschlüsse, die den Messumformer versorgen, führen auch den Übertragungsstrom so, dass nur zwei Adern erforderlich sind. Dies reduziert drastisch die Installations- und Verkabelungskosten, während die Art des Stroms eine hervorragende Störsicherheit bietet und sicherstellt, dass Leitungsimpedanzen, thermoelektrische Effekte und andere Störeinflüsse keine Fehler verursachen.

Der Thermoelement-Transmitter kann mit allen unseren Temperatursensoren und Anschlussköpfen bestellt werden.


HIGHLIGHTS

ATEX

Zugelassen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.

STROMSCHLEIFENVERSORGUNG
Das Gerät wird aus dem Schleifenstrom gespeist, es ist keine zusätzliche Stromversorgung erforderlich.
ANALOGE LEISTUNG
Das SEM110TC verwendet ein bewährtes und zuverlässiges analoges Design für die Ein- und Ausgangsbereiche seiner Schaltungen. Dies führt zu einer sehr schnellen und reibungslosen Reaktionszeit, da während der Eingangsüberwachung bis hin zur Weiterleitung des Signals keine Analog-Digital- und Digital-Analog-Wandlungen durchgeführt werden müssen.
Da beim SEM110TC keine Mikrocontroller oder andere digitalen ICs verwendet werden, eignet er sich für Anwendungen, bei denen digitale Komponenten vermieden werden sollen.
Über Potentiometer am SEM110TC ist es möglich Messfehler der verwendeten Sensoren zu kompensieren und so den Messaufbau zu „trimmen“.
HOHE STABILITÄT
Der SEM110TC verwendet durchgehend hochpräzise und thermisch stabile Komponenten, was ihm eine sehr stabile Leistung über seinen Arbeitsbereich verleiht.


TECHNISCHE DATEN

Type / FunktionBereich / Beschreibung
EingangThermoelement Typ K, T, J, R, S
Ausgang(4 bis 20)mA
Galvanische TrennungNein
Kundenspezifische LinearisierungNein
Nullpunkt-/MessbereichsabgleichJa - per Potentiometer
OffseteinstellungNein
DisplayNein
Umgebungstemperatur(0 bis +70)°C
Versorgungsspannung(10 bis 45)Vdc / ATEX (10 bis 30)Vdc
KonfigurationWerkseinstellung - Festlegung mit Bestellung
AbmessungenØ53mm
ZulassungenATEX - II 1G EEx ia IIC T5
EMV EN 61326
CE
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch