Thermoelement-Temperaturtransmitter TTC200 – ATEX TTC200X

Programmierbar, geeignet für Thermoelement-Sensoren

  • Geeignet für Thermoelemente Typ K, J, N, E, T, R, S, L, U, B, C(W5), D(W3), G(W), kundenspezifisch und mV-Signale
  • ATEX und IEC Ex Version verfügbar
  • Sensorkalibrierfunktion
  • Galvanisch getrennter (4 bis 20)mA-Ausgang
  • Kundenspezifische Linearisation
  • Vibrationsgeprüft
  • EAC-Zulassung

Beschreibung

Der Thermoelementtemperatur-Transmitter TTC200 akzeptiert die gebräuchlichsten Thermoelement- und mV-Sensoren und erzeugt ein industrieübliches (4 bis 20)mA-Ausgangssignal. Das Produkt kann einfach mit unserer kostenlosen USB-Speedlink Software und einem Standard USB-Kabel (besondere Version für den ATEX-Geräte verfügbar) programmiert werden. Der mV-Eingang verfügt außerdem über eine Linearisierungsfunktion, mit der der mA-Ausgang über 22 Punkte des Eingangssignals nach Bedarf angepasst werden kann. Die Konfiguration kann als Datei gespeichert werden und mit der Software auf weitere Messumformer kopiert werden.

Die galvanische Trennung ist bei diesem Messumformer Standard um mögliche Erdschleifeneffekte zu vermeiden.

Das Produkt verfügt über eine Kalibrierungsfunktion, so dass sowohl der Offset als auch die Spanne an einen bestimmten Temperatursensor angepasst werden können, wenn dieser einer bekannten Referenztemperatur ausgesetzt wird.

Dieser Thermoelement-Temperaturtransmitter kann mit allen unseren Temperatursensoren und Anschlussköpfen bestellt werden. Wir können Sondenbaugruppen für den sicheren Bereich oder von ExD und Exia zugelassene Temperatursondenbaugruppen mit diesem Temperaturtransmitter liefern.

Ist die gewünschte Spezifikation bei Bestellung bekannt, können wir das Produkt für Sie konfigurieren.


HIGHLIGHTS

SENSORREFERENZIERUNG

Die TTC200-Sensorreferenzierung über die Windows-basierte USB-Speedlink-Software ermöglicht eine enge Anpassung an einen bekannten Referenzsensor und eliminiert mögliche Sensorfehler.

KUNDENSPEZIFISCHE LINEARISIERUNG
Standardmäßig beinhaltet die Softwarebibliothek der USB-Speedlink Software alle gängigen Thermoelementsensoren zur Konfiguration des TTC200. Zusätzlich kann der TTC200 mit bis zu 22 Punkten kundenspezifischer Linearisierung für mV-Signale programmiert werden.

BURN-OUT-SIGNALISIERUNG

Wenn ein Sensorkabel unterbrochen ist oder sich löst, geht der Ausgang des TTC200 automatisch auf den benutzerdefinierten Pegel, Min- oder Max-Wert bzw. einen vorher festgelegten Wert.

STABILITÄT
Der TTC200 Kopftransmitter basiert auf der neuesten digitalen Technologie, um eine präzise und driftarme Übertragung zu gewährleisten.


TECHNISCHE DATEN

Type / FunktionBereich / Beschreibung
EingangThermoelement - Typ K, J, N, E, T, R, S, L, U, B, C(W5), D(W3), G(W) oder kundenspezifisch
Spannungssignal (-100 bis +200)mV
Ausgang(4 bis 20)mA
Galvanische TrennungJa
Kundenspezifische LinearisierungJa - mV
Nullpunkt-/MessbereichsabgleichJa
OffseteinstellungJa
DisplayNein
Umgebungstemperatur(-40 bis +85)°C
Versorgungsspannung(10 bis 30)Vdc
KonfigurationPC-Software
AbmessungenØ43mm
ZulassungenATEX
IEC Ex
Vibration EN 60068-2-6:2008 test Fc
EMV EN 61326
CE
EAC
de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch